Spendenabsetzbarkeit für sowieso!

Es ist amtlich:

IHRE SPENDE FÜR SOWIESO! IST AB 29.11.2017 STEUERLICH ABSETZBAR

 

Mit dem Jahr 2017 haben sich in Österreich die Abläufe zur steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden geändert. Der spendenbegünstigte Verein muss zur steuerlichen Absetzbarkeit die Informationen zu den Spender_innen an das Finanzamt weiterleiten. Sie müssen jenen Daten entsprechen, die so im Meldezettel der Person stehen.

Was sich ändert

  • Für die automatische Abwicklung müssen wir Sie um Ihren exakten Namen (wie im Meldezettel) sowie Ihr Geburtsdatum bitten, und zwar bis Ende 2017 für Spenden im laufenden Jahr.
  • Wir übermitteln dann bis Feber 2018 die Daten verschlüsselt an das Finanzamt.
  • Ab März 2018 können Sie die absetzbare Spendensumme in Ihrem Steuerbescheid oder bei FinanzOnline einsehen.

 

Was gleich bleibt

  • Alle Spenden an spendenbegünstigte gemeinnützige Organisationen wie sowieso! Kunstworkshops für Kinder mit Behinderung sind absetzbar.

Warum spenden?

Diese Frage muss sich letztlich jede_r selbst beantworten. Und ob es Geld sein soll oder vielleicht doch etwas anderes. Energie, Zeit, usw..

 

Wir versuchen unser Bestes und gebündelt Kreativität entstehen zu lassen. Wenn euch/Ihnen dies eine Spende wert ist - VIELEN DANK!

Wofür Spenden?

  • Jahrelange Vereinsaktivität
  • unzählige Workshopstunden und Lächeln
  • ein paar Tränen
  • viele gemeinsam gegangene Meter
  • eine ungeahnte Zukunft, in der sich Ziele nur gemeinsam umsetzen lassen


häufig gestellte fragen

Muss ich meine Daten den Spendenorganisationen bekannt geben?

Nein. Keine Spenderin und kein Spender muss Namen und Geburtsdatum bekannt geben. Wer das nicht tut, kann allerdings seine Spenden auch nicht steuerlich geltend machen.

 

Sind meine Daten sicher? Wie kann ich mich vor Datenmissbrauch schützen?

Name, Geburtsdatum und Spendenhöhe werden von den Spendenorganisationen in verschlüsselter Form übermittelt. Die Daten dürfen auch nicht an Dritte weitergegeben werden. Damit ist der Datenschutz gesichert.

 

Worauf muss ich als Spenderin/Spender in Zukunft achten?

Wichtig ist dabei, dass Sie Ihren Namen so schreiben, wie er am Meldezettel angegeben ist. Nur so kann Ihre Spende eindeutig Ihnen zugeordnet werden.

 

Wie kann ich kontrollieren, welche Spendenhöhe ans Finanzamt gemeldet wurde?

Über den FinanzOnline-Zugang können Sie dort ab März des Folgejahres (also für 2017: ab März 2018) die für Sie angegebene Spendensumme einsehen.  Wenn Sie keinen FinanzOnline-Zugang haben, können Sie Ihren steuerlich absetzbaren Spendenbetrag in Ihrem Steuerbescheid einsehen.

 

Wie viel erhalte ich durch die Spendenabsetzbarkeit von meiner Spende vom Finanzamt zurück?

Das kommt auf Ihre jeweilige Steuerklasse an. Die Bandbreite liegt zwischen 25 und 55 Prozent. Ein Beispiel für den Durchschnittssteuersatz von 33%: Wenn Sie für sowieso! effektiv 100 Euro spenden möchten, können Sie wegen der Steuerabsetzbarkeit nun beispielsweise 150 Euro spenden, 50 Euro erhalten Sie von Ihrem Finanzamt zurück.


Formular zur Übermittlung ihrer Daten an Sowieso!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihr Ansprechpartner für Fragen zur Spendenabsetzbarkeit:

Johannes Franz-Figeac

office@so-wie-so.org

+43(0)680 140 5578


VEREIN

sowieso! Kunstworkshops für Kinder mit Behinderung

Zirkusgasse 39/24 

1020 Wien

Austria 

ZVR: 060105874

Email: office@so-wie-so.org

Telefon: +43680(0) 140 5578